LF 8/6

 Fahrzeuggestell:

 MB 917 AF

 

 Höchstgeschwindigkeit:  97 km/h
 Leistung:  170 PS
 Antrieb:  6-Zylinder Dieselmotor
 Zulässiges Gesamtgewicht:  9,500 Tonnen
 Baujahr:  07/96
 Besatzung:  1:8

 

Aufbau:

  • Fa. Schlingmann
  • Mit einer vom Fahrzeugmotor angetriebenen, heckseitig fest eingebauten Feuerlösch-Kreiselpumpe FPH 8/8
  • Pumpenleistung: 800 Liter/min bei 8bar
  • Löschwassertank: 600 Liter
  • Schnellangriffseinrichtung mit 30m formfestem Schlauch
 
Feuerwehrtechnische Beladung:
Die feuerwehrtechnische Beladung ist hauptsächlich für die Brandbekämpfung und einfache technische Hilfeleistung geeignet. Sie umfasst neben Schlauchmaterial und tragbaren Leitern auch eine Motorkettensäge und eine tragbare Motorpumpe (TS 8/8)
 
Verwendungszweck:
Das Löschgruppenfahrzeug LF8 kann trotz seines geringen Wasservorrates zur Brandbekämpfung im Erstangriff eingesetzt werden.
Mit einer Gruppenbesatzung von 1:8 kann es sowohl bei Brandeinsätzen als auch bei kleinen Hilfeleistungen als selbstständige taktische Einheit arbeiten.